Die Fantauschseiten

Geschrieben von:

 

Das Social -Media – Zeitalter !

 

Was sind Fantauschseiten ?

 

Wie in Säule 1 schon beschrieben handelt es sich beim Fantausch, um im Social-Media Zeitalter viele Fans, Follower, Likes, +1-Klicks und Views für sein eigenes Angebot erhalten.

Es gibt sehr viele Anbieter in diesem Bereich, die sich auf das Tauschen von Fans und Likes spezialisiert haben.

Etwas weiter unten könnt Ihr die deutschen Anbieter und die englischen Anbieter in einer grafischen Darstellung besichtigen.

Hier wird ersichtlich welcher Anbieter mit welcher Seite kooperiert, um Besuchertausch zu erzielen.

Der Vorteil besteht darin um mehr Referrals Kunde wirbt Kunde ) zu erhalten und somit den Traffic ( Besucheranzahl ) und den Verdienst zu erhöhen.

 

Vorgehensweise:

 

Wir haben uns erstmals auf 3 Fantauschanbieter  fixiert, denn eine zu hohe Anzahl an Angeboten verwirrt am Anfang zu sehr.

Es ist wichtig sich erst einmal damit zu beschäftigen, um seine Vorlieben in diesen Bereichen zu entdecken.

Somit kann man später diese auf mit anderen Anbietern intensivieren.

Die Anmeldung bei einem Fantauschanbieter ist stets selbsterklärend und auch stets kostenlos.

Dann beginnt man mit dem Sammeln von Coins, Credits oder anderen spezifischen Benennungen des jeweiligen Anbieters.

Dann kann es, z.B. folgendermaßen losgehen:

Durch klicken auf  Twitter Follower, teilt einen Link (Like), gebt einen Google +1 Klick ab und schaut Euch ein YouTube-Video an.

Noch schneller und einfacher lassen sich jedoch Coins durch den integrierten Auto-Surf bei den Anbietern verdienen.

Startet dieses und betrachtet dann verschiedene Webseiten.

So wenn Du genug Punkte, Credits oder Coins verdient hast, kannst Du diese in eigene Likes, Fans, Klicks, Views oder Besucher tauschen.

Dadurch erhältst Du schnell viele neue Facebook-Fans, Twitter-Follower, Facebook Likes, Google +1 Klicks, Besucher und YouTube Views.

Bist Du ungeduldig oder hast zu viele Ertrag erreicht, kannst Du auch die Punkte, Poins oder Coins, in Referrals tauschen umso den Vorgang beschleunigen.

 

Deutsche Anbieter:

 

Auch mit englisch sprachigen Fan-Tausch Anbietern kann man deutsche Seiten bewerben.

Man sollte nur etwas englisch können um sich in der Navigation der Anbieter schnell zu Recht zu finden.

Natürlich kann man auch die erreichten Punkte bei den Fantausch-Anbietern an andere User, z.B. in Foren, verkaufen oder deren Webseiten eintragen.

Wer etwas kreativ ist, der kann den einen oder anderen Euro mit diesen Anbietern verdienen.

 

Englische Anbieter:

 

Mit den verschiedenen Fantausch-Anbietern lässt sich auch etwas Geld nebenbei verdienen.

Auch bei englisch sprachigen Anbietern kann eine Anmeldung lohnenswert sein, denn eine Auszahlung über PayPal wird dann automatisch von PayPal in EURO umgerechnet.

Vor allem mit den Features Besuchertausch und YouTube-Views lassen sich schnell viele Punkte sammeln.

  • Für was die Punkte ?
    • Zusätzlich können gesammelte Punkte in Foren an andere Webmaster z.B. gegen Klammlose getauscht werden.
    • Klammlose sind mittlerweile eine Art Währung in der Geld verdienen Szene geworden und werden von der bezahlten Startseite Klamm.de ausgegeben.
    • Jedes Mitglied von Klamm.de kann mit täglichen Startseitenaufrufen und weiteren Aktionen Klammlose verdienen.
    • Mittlerweile gibt es viele Anbieter rund um diese Klammlose, die sich nur darauf spezialisiert haben.
    • Mit den Klammlose lässt sich auch echtes Geld, zwar über einen Umweg, verdienen.
    • Mittels der verschiedenen Klammlose-Anbieter lassen sich schnell viele Klammlose einfach verdienen, die anschließend z.B. im Klammforum, über eBay oder in anderen Foren gegen echtes Geld verkaufen.
    • Oftmals lässt sich so mehr verdienen als mit anderen bezahlten Anbietern (wie etwa Paidmails, Startseiten, etc.). Nachfolgend findet Ihr einige Anbieter mit denen Ihr Klammlose verdienen könnt.
 

Hier noch die Legende zu den o.a. Grafiken:

 
 

Fazit:

 

Um Dir die Wahl Deiner Anbieter etwas zu erleichtern, empfehle ich Dir hier mal rein zu sehen:

Weiterleitung zum Bericht der Säule 1

Dein Born4Money Team


8
  Ähnliche Beiträge

Kommentare

  1. nowak  August 16, 2012

    In fact when someone doesn’t understand after that its up to other visitors that they will assist, so here it happens.

    antworten
  2. Michael Gruber  September 15, 2012

    Eine Superliste, die Beste Seite zum tauschen finde ich jedoch ist fan-tausch (dot) com. PS.: Die Hintergrundfarbe Eurer Webseite ist serh angenehm zum Lesen

    antworten
    • Nayan  Oktober 17, 2012

      sehr schoene Sammlung! Toller Blog! Hast auf jeden Fall einen neue Leseringefunden! Weiter so! Bin auf die ne4chsten Teile deeinr Sammlung gespannt!xoxo

      antworten
      • Marc Settele
        Marc Settele  Oktober 20, 2012

        Hallo Nayan,

        danke für Dein Feedback.

        Freut mich sehr, wenn wir die Interessen der Leser wecken und evtl. auch decken.

        Vor allem, wenn diese dann wieder vorbei sehen.

        Hoffe Du findest auch gute Beiträge in unseren Säulen und gibst uns Feedback über unseren Kontakt.Button.

        Danke und bis bald.

        Marc

        antworten
  3. Anika  September 28, 2012

    Also ich nutze Facebooktausch und Fandealer und finde beide Seiten spitze! Man findet sich schnell zurecht und die Handhabung ist simpel. Bei Facebooktausch hab ich schon eine Auszahlung machen lassen und ein paar Tage später war das Geld bei PAYPAL drauf. Ich war selber positiv überrascht gewesen. Ein TOP – Service! Insgesamt habe ich bereits knappe 35€ zusammen – 25€ habe ich mit Facebooktausch und 9,22€ mit Fandealer verdient.

    antworten
  4. Eileen Kämmer  November 7, 2012

    Hallo, ich like auch am liebsten auf facebooktausch, habe dort auch schon knapp 25 euro verdient.

    Aber ich muss dazu sagen in letzter Zeit gibt es auch vermehrt neuere Seiten wie z.B Luckymail24, schade nur das diese fast niemand kennt.

    Grüße Eileen

    antworten
  5. Stefan  Dezember 1, 2012

    32m.de wird irgendwie auch nirgends gelistet , kann ich aber empfehlen.

    antworten
    • Rene Born
      Rene Born  Dezember 1, 2012

      Hallo Stefan, wenn Du für Deine Seite Werbung machen möchtest und ebenfalls einen Backlink erhoffst,
      schicke uns doch einen ausführlichen Artikel mit allen wichtigen Information!

      Sollte uns die Seite gefallen, werden wir sie testen und darüber berichten.

      antworten

Schreibe einen Kommentar