Webspace, zum Erstellen Deiner Seite, bzw. Deines Blogs!

 

Ein kleines Vorwort von mir um Dir viele Kopfschmerzen zu ersparen!

Dir werden nun einige Begriffe entgegen fliegen, die Du vielleicht noch nie gehört hast.

Lasse Dich bitte nichtdavon irritieren.

Es hört sich wieder einmal sehr kompliziert an und im Endeffekt ist diese Verwirrung unbegründet.

Wir wollen uns nur auf das Wesentliche konzentrieren und können daher alles unverständliche links liegen lassen.

Du bekommst von uns eine ausführliche Anleitung und im Notfall kannst Du jederzeit unseren kostenlosen Support beanspruchen!

Sogar eine Einrichtung können wir für Dich übernehmen ;)…

So nun geht es aber los und ich werde Dir nun einige wichtige Begriffe etwas erläutern.

 
 

Was ist ein Web Hoster?

 

Web Hoster bieten Speicherplatz auf Webserver, die werden an uns Kunden vermietet.

Der Web Hoster kann uns unterschiedliche Extras bieten, die wir gegen Bezahlung nutzen können.

Dabei entscheidet der Kunde wie viel Geld er ausgeben möchte und kann sein Paket (entsprechend seinem Budget) auswählen.

Die Angebote können absolut unterschiedlich sein, vom einfachen Speicherplatz für eine einfache Webpräsenz, bis hin zu einem kompletten Paket, wie es teilweise große Unternehmen beanspruchen.

Uns interessieren im Wesentlichen erweiterte Angebote, die uns ermöglichen Scriptsprachen (Perl, PHP, CGI) zu benutzen.

Zusätzlich benötigen wir noch eine Datenbank, die auf MySQL basiert. Es gibt Komplettangebote, die bereits ein komplettes Web Content Management System wie WordPress, Joomla oder Typo3 enthalten (Uns allerding interessiert nur WordPress).

Die Preise variieren hierbei sogar von Provider zu Provider, daher empfehle ich unbedingt einen genauen Leistungsvergleich.

Leider haben wir unter den vielen Anbieter die Qual der Wahl. Es gibt gebührenpflichtige und kostenlose Anbieter. Bei der Auswahl sind diese Unterschiede von Bedeutung!

Die kostenlosen stehen meist mit minderwertiger Qualität in Verbindung und bieten auch weniger Möglichkeiten, Extras und Support.

Das ist lediglich meine persönliche Meinung, die auf eigene Erfahrungswerte beruht!

Ich tendiere und empfehle daher, eher zu einem kompletten Webhosting Paket, wie zum Bespiel der Provider 1&1 es uns anbietet.

 

Warum ausgerechnet 1&1?

 

Das war für mich eine ganz einfache Entscheidung.

Es gab und gibt kein vergleichbares, besseres und dazu komplettes Angebot!

Die Vorteile von 1und1 kurz zusammengefasst:

  • Webspace: 4 GB
  • Domain: 4 Stück
  • Subdomains: 300
  • Postfächer: 300
  • Postfachgröße: 2 GB
  • Datenbank: 5 Stück
  • Online Speicher : 2 GB
  • Plattform Linux
  • 12 Monate kostenlos
  • Keine  Traffic-Grenze

Alle Vorteile in einem Überblick:

Deine Domain ist der erste Eindruck, den Besucher und Interessenten von Deinem Unternehmen im Internet bekommen.

Dabei handelt es sich nicht nur um eine Adresse, vielmehr ist die Domain ein wichtiger Marketing-Baustein für Deinen Erfolg  und der erste Schritt einen professionellen und unverwechselbaren Gesamteindruck zu vermitteln.

Eine gut gewählte Domain sichert Dir außerdem einen der vorderen Plätze in gängigen Suchmaschinen!

Dein perfekter Internet-Auftritt muss problemlos rund um die Uhr von überall aus dem Netz abrufbar sein. Dein Internet Service Provider (Web Hoster) ermöglicht leistungsfähiges und im besten Falle günstiges Hosting.

Er sorgt für die Bereitstellung und den Betrieb der Speicherplätze (Server) und deren Netzwerkanbindung. Er regelt das Hosting, also die technische Unterbringung auf seinen Internet-Servern und den Zugriff darauf.

Die Webserver, die Ihnen 1&1 zur Verfügung stellt, bieten enorm viel Leistung und sind auch für anspruchsvollste Projekte geeignet. Sie sind stets auf dem neusten technischen Stand und optimal aufeinander abgestimmt. Durch die mehrfach redundante Internetanbindung wird Ihnen eine ständige Verfügbarkeit von mindestens 99,9 Prozent garantiert. Außerdem legt1&1 größten Wert auf die Sicherung und den Schutz Ihrer Daten.

So werden Ihre Daten in der Cloud nicht außerhalb der EU gespeichert und bei Kündigung der Webserver-Services werden sie sicher und zuverlässig gelöscht.

Schritte, die zum Aufbau Deiner Website nötig sind, können direkt im Browser ausgeführt werden und bedürfen nicht der Installation einer teuren Software. Die komfortablen Hosting-Pakete kannst Du auf Deiner

Internetseite kostenlos erstellen. Das Do-It-Yourself Homepage Paket beinhaltet sowohl die Registrierung Deiner Domain als auch den benötigten Webspace, um Deine Daten und Einstellungen zu speichern.

Inbegriffen sind mindestens eine E-Mail-Adresse und zahlreiche Designvorlagen.

Dazu zählen Facebook, Twitter, Plug-Ins sowie das Einbinden von Google Maps oder das Einrichten eines Gästebuchs.

Dadurch, dass uns 1&1 Domain und Webspace anbietet, haben wir schon einmal die wichtigsten Punkte abgehakt!

Du musst Dir auch keine Sorge über den Datenverkehr (auch Traffic genannt) machen.

Bei einigen Anbietern muss man für extra Traffic dazu bezahlen und das kann sehr teuer werden!

Solltest Du einen Anbieter mit einem Traffic Limit haben (oftmals kleine oder Freehoster), kann es sein, dass Deine Seite offline geht.

Somit bist Du gezwungen neuen Traffic dazu zu bestellen.

Solltest Du dich zu dem Angebot von  1&1 entschließen, achte bitte darauf, dass Deine Plattform auf Linux basiert.

Es gibt die Auswahl zwischen Linux und Windows.

Bei 1&1 ist Linux normalerweise immer als Standard ausgewählt.

Somit bietet Dir  1&1 alles, was Du brauchst um direkt durchzustarten!

Weiterleitung zum Anbieter Erklärung !

 

Zusammenfassung:

 
  • Wenn Du Dich auf der Suche nach einem geeigneten Webspace  befindest, solltest Du auf verschiedene Punkte besonders achten:

    • Monatliche Kosten
    • Leistung PHP und MYSQL
    • Webspace-Größe
    • Plattform Linux
    • Webspace-Größe
    • Genügend Datenverkehr (Traffic)
    Wir benötigen zusätzliche Leistungen wie PHP und MySQL für eine komplexe Webpräsenz. In solchen Fällen ist auch wichtig, auf den zur Verfügung gestellten Traffic zu achten, ist dieser relativ gering, kann es sein, dass der Inklusiv-Datenverkehr nicht ausreicht und jedes zusätzliche Megabyte lässt sich die Provider meistens sehr teuer bezahlen. Der komplette Webhosting-Markt ist sehr unübersichtlich und für Einsteiger sehr schwer durchschaubar, eine gute Orientierung bieten die üblichen Verbraucherforen oder ein Blick in die Providerlisten einschlägiger Magazine. Möchtest Du auf Nummer sicher gehen, wähle das kostengünstige  Web Hosting-Paket von 1&1 ! Rene Born, Born4Money - Company-

Solltest Du Fragen haben, kontaktiere uns über 

Kontakt zur Born4Money -Company-

 

                                                                     Dein Born4Money Team