Newsletter werden im ursprünglichen Sinn

von Unternehmen herausgegeben,

um Kunden oder Mitarbeiter über Neuigkeiten zu informieren !

 
 

Wozu Newsletter ?

 

Ein Newsletter wird meist in Form eines Informationsbriefes oder Rundschreibens erstellt.

Es dient dazu, Deine MitgliederKunden oder Mitarbeiter über Neuigkeiten zu informieren.

Es gibt auch kostenpflichtige Newsletter, die aber ausschließlich an Abonnenten versandt werden.

Für jeden Webseitenbetreiber ist der Newsletter von besonderer Bedeutung.

Durch diesen Newsletter kann er Zielgruppen auf seine Produkte aufmerksam machen und diese gleich bewerben.

Du als Vermittler hast die Aufgabe, für den Webseitenbetreiber Kunden zu gewinnen, die sich für diesen Newsletter eintragen.

Dies basiert auf eine Partnerschaft ähnliche Basis, welche nur temporär besteht.

Für beide Parteien ( Webseitenbetreiber / Vermittler ) kann dieses natürlich sehr lukrativ sein, denn der Webseitenbetreiber gewinnt neue Kunden und Du verdienst eine Provision pro Abonnement.

Diese Provisionen sind mit dem Webseitenbetreiber zu verhandeln und sind natürlich stets abhängig von der Seite, die Du bewirbst.

 

Kundengewinnung:

 

Nun einige Fakten, die Du unbedingt beachten musst:

  • Die Zielgruppe eines Newsletters solltest stets auf den Content der beworbenen Seite abstimmen.
  • Verwende Deine bis dato benutzen Kanäle ( wie z.B. Foren, Blogs, soziale Netzwerke ).
  • Achte stets dass Deine Beiträge sehr informativ und ausführlich geschrieben sind.
  • Setzte Deine Beiträge stets in zielorientierte Foren ( oder ähnliches )
  • Unterstreiche durch Fakten und Informationen die Qualität des Produktes.
  • Benutze einen freundlich gestalteten und leicht verständlichen Text.
  • Versuche eine gleichbleibende Struktur bei zu behalten.
  • Verwende gute und kreative Worte um das Interesse zu wecken.
  • Bitte den Webseitenbetreiber um kontinuierliche Fakten bzgl. der Neukundengewinnung.

Sollte der Webseitenbetreiber, mit dem von Dir erreichtem Resultat zufrieden sein, ist Grundstein für weitere Aufträge gelegt.

Das könnte für Dich ein kontinuierliches Einkommen bedeuten.

 

Fazit:

 
  • Halte Dich in Deinen Beiträgen so kurz wie möglich. Bedenke, dass die Newsletter meist nur überflogen werden. Somit sollte Deine Vorleistung gut gestaltet sein. Versuche das Interesse durch Informationenkurze Einblicke und gute Schlüsselwörter zu wecken. Umso interessanter Du Deine Beiträge gestaltest, desto wahrscheinlicher ist es, dass Du einen neuen Interessenten gewinnst. Marc Settele, Born4Money - Company-

Mehr erfährst Du noch unter:

Newsletter ein Teil vom Direkt-Marketing…

Einen Newsletter erstellen und dauerhaft profitieren…


                                                                     Dein Born4Money Team