Das Marketing

ein Teil des unternehmerischen Gesamtprozesses!

 

Wie Du in unseren Säulen 1 – 3 in Erfahrung gebracht hast,

ist Online Marketing (auch Internetmarketing oder Web-Marketing genannt)

jede Marketing-Maßnahme, die mit Hilfe des Internets erfolgen können.

Diese haben wir Dir in die benannten Teilgebiete gegliedert:

Werbung

E-Mail-Marketing

Bannerwerbung

Affiliate-Marketing

Suchmaschinenmarketing

Natürlich sind dies nur die Überbegriffe und diese splitten sich noch in vielseitigere Unterbegriffe, wie z.B.: das Online-Marketing.

Allein dieser Bereich zeigte Dir ja schon die unterschiedlichsten Unterbereiche, wie:

Video Marketing

Affiliate Marketing

Referral Marketing

Diese Marketing-Leistungen werden meist kostenpflichtig von Werbeportalen angeboten.

Doch dies sollte Dir nun alles vertraut sein, um in Säule 4, Dein Wissen für das E-Business – zu optimieren.

 

 

Folgende Bereiche empfehlen wir:

 

Weiterleitung zu der Übersicht dieser Kategorie

Deine Motivation ist der Grundstein und ausschlaggebend, um Dein E-Business mit positiver, emotionaler und neuronaler Aktivität zu gestalten.

Somit erreichst Du Deine beste Handlungsbereitschaft, dass Du ein für Dich das Optimum Deines gesetzten Zieles erreichst.

Wie Du der Unternehmens-Coach wirst und Dich selber dauerhaft zur Hochform motivierst, zeigt uns dieser Bericht.

 

Weiterleitung zu der Übersicht dieser Kategorie

Das Konzept bezeichnet in der deutschen Alltagssprache einen groben, noch nicht bis zum Detail ausgeführten Plan.

Deswegen zeigt uns diese Kategorie die wichtigen Bereiche, die als Vorgehensweise dienen,
um Dein nicht detailliertes theoretisches Konzept in die detaillierte Praxis umzusetzen.

 

Weiterleitung zu der Übersicht dieser Kategorie

Das Produktdesign ist eine Dienstleistung  und befasst sich mit den Entwürfen industrieller und serieller Produkte.

Auch hiermit kannst Du lukrative Gewinne verzeichnen, wenn die Qualität den Interessanten überzeugt.

Als Ergebnis der Arbeitsteilung arbeitet der Designer häufig in einem interdisziplinären Team, das mit mehreren Denkansätzen und Methoden,
die Vorgabe des Ziels anstrebt.

Somit erreicht das Team eine größere Auswahl in der Formfindung des Produktes
und kann dies auf die Bedürfnisse seiner Zielgruppe idealisieren.

Wie dies umzusetzen ist und welche Möglichkeiten uns zur Seite standen, zeigen wir Dir in diesem Bericht.

 

Nach der Webseiten-Optimierung geht es hier bald weiter!

Die Rendite zeigt stets das Verhältnis Deiner Einnahmen im Bezug zu Deiner Investition der Kapitalanlage.

Da sich die Rendite meist auf einen jährlichen Kapitalertrag bezieht, sollte man diese nicht mit einer fixen Kennzahl versehen.

Doch die meisten Statistiken beruhen sich nur auf eine Theorie und legitimieren somit ein Restrisiko, welches stets bestehen bleibt.

Wir zeigen Dir hier, wie die Rentabilitätsrechnung sich ergänzt und die Gewinnverteilung Deines eingesetzten Kapitals unterstreicht.

 

Nach der Webseiten-Optimierung geht es hier bald weiter!

Um den Ball nicht nicht in das eigene Tor zu bekommen, gilt es stets den Wettbewerb im Auge zu behalten und selber aufrecht zu erhalten.

Somit erreichst Du dass Erstreben  nach Deinem Ziel und ermöglichst einen wirtschaftlichen Wettkampf,
der alle Teilnehmer eigentlich dazu motivieren sollte, den Kampf in die nächste Runde zu bringen.

Als Trainingseinheit Deines Produktes muss über einen längeren Zeitraum auch seine Wettbewerbsfähigkeit stets geprüft und verbessert werden.

Welche Faktoren Dir auf Deinem Weg weiterhelfen können, zeigen wir Dir in diesem Bericht.

 

Hier geht es weiter zur Säule5

                                                                     Dein Born4Money Team